Transformative Leadership Quest

FÜHRUNG IN DIE NEUE ARBEITSWELT

Werde zum New Leader in einer sich radikal verändernden, hybriden Arbeitswelt!

 

Die Welt ist im Wandel. Die fortschreitende Digitalisierung verändert die Spielregeln und vieles, was uns vertraut ist. Ganz besonders auch die Frage, wie und wo wir arbeiten, zusammenarbeiten, miteinander kommunizieren, Unternehmen organisieren, Entscheidungen fällen, Mitarbeiter und Teams führen.

New Work, Agile, New Leadership… schon vor Corona suchten viele Unternehmen nach neuen Antworten auf sich schnell verändernde Märkte und Rahmenbedingungen. Corona beschleunigte die digitale Transformation in der Arbeitswelt und mischte die Karten nochmal neu.

Zur alten Normalität gibt es kein zurück. Im Gegenteil: Heute werden die Weichen für den Erfolg in zwei, in fünf, in 15 Jahren gestellt. Wer hier bei den Ersten ist, verschafft sich strategische Wettbewerbsvorteile.    

Jedoch: Einfach nur das nächste Veränderungsprojekt zu starten, wird nicht reichen. Wer den zukünftigen Erfolg in einer neuen, digitalen Ära sichern will, muss sich transformieren. Nicht nur digital und technologisch, sondern vor allem kulturell, organisatorisch und im persönlichen Führungsstil. Tiefgreifend und radikal! Hierfür gibt es keinen 10-Punkte-Plan, keine Blaupause, keine Methode.

Digitale Transformation braucht kulturelle Transformation

Change-Projekte können das nicht leisten



“Change ist Veränderung innerhalb eines bestehenden Rahmens.  

Transformation ist die Veränderung des Rahmens, innerhalb dem dann Neues entstehen kann”

Christian Vieira dos Santos



Wer den zukünftigen Erfolg als Führungskraft, als Team oder als Organisation sichern will, muss sich der Transformation stellen. Ein umfassender Transformationsprozesse ist eine Reise in noch unbekanntes Terrain. Auf dieser Reise gibt es keine vorgezeichneten Wege. Jedes Unternehmen muss seinen eigenen Weg finden.

 

New Work entsteht nicht von selbst.

Am Beginn der Reise stehen eine Menge Fragen


Führungskräfte spielen bei der Transformation in die neue Arbeitswelt eine Schlüsselrolle. Sie stehen dabei vor vielen Fragen:

- Wohin soll uns die Reise des Wandels führen?

- Wie gelingt die Transformation? Und vor allem wie gelingt sie schnell, effektiv und nachhaltig?

- Welche Kompetenzen und Fähigkeiten müssen wir entwickeln, um in der neuen Arbeitswelt erfolgreich zu sein?

- Wie gewinne ich mein Team für die Transformation?

- Wenn alle Aspekte des Unternehmens betroffen sind: Wo und wie beginnen?

- Wie stelle ich sicher, dass am Ende Werkzeuge, Prozesse, Strukturen und Verhaltensweisen ein rundes Ganzes ergeben?

- Wie stelle ich sicher, dass die Transformation nachhaltig ist und nicht gleich wieder versandet?

Transformation braucht transformative Führung

Damit diese Reise gelingt, braucht es transformative Führung: Eine Führung, die neue Rahmenbedingungen schafft und dann Freiraum für Ideen, persönliches Wachstum und Selbstorganisation lässt.

Eine Führung, die Menschen mitnimmt, den Kunden in den Mittelpunkt stellt und sicher durch den Transformationsprozess führt.

Eine Führung, die sich selbst als Teil des Wandels versteht und die es schafft, eine Vertrauens- und Feedbackkultur zu leben.

So ein Unterfangen gleicht einer Quest, oder Heldenreise, bei der viele Herausforderungen zu überwinden sind.

Führungskräfteentwicklung und Change miteinander verzahnt



Quest [kvest] deutsch: „Suche, Suchmission“ (aus dem lateinischen quaestio „Forschung, Frage“ bzw. quaerere „fragen, suchen“)

auch: Heldenreise oder Abenteuer eines Helden, in deren Verlauf verschiedene Schwierigkeiten zu überwinden sind, die den Helden stärken, innerlich reifen lassen und zu Ruhm und Ehre verhelfen.

Wikipedia

 

Die transformative Leadership-Quest von SYMBIOS verzahnt Führungskräfteentwicklung und Change auf eine besonders smarte Art und Weise. Sie ist eine ganzheitliche Transformationsreise in die neue Welt der Arbeit. Sie basiert auf neuesten Führungsansätzen agiler Organisationen sowie einer Vielzahl bewährter Praktiken und Werkzeuge, die zu einem äußerst wirksamen Framework ganzheitlicher Transformation geschnürt wurden. Ein Framework, mit dem Führungskräfte ihre Teams in die neue Welt der Arbeit führen.

Die Quest nimmt Dich mit auf einer Reise persönlicher Transformation, vermittelt dir neue Ansätze von Führung, Organisation und Zusammenarbeit und begleitet Dich praxisnah bei Deinen eigenen Führungsherausforderungen.

Ziel 1: Neue Rahmenbedingungen. Und zwar auf allen Ebenen des Unternehmens

Die Quest verfolgt zwei Ziele.

Erstes Ziel der Quest ist es, neue Rahmenbedingungen zu schaffen, innerhalb deren Neues entstehen kann. Neue Rahmenbedingungen werden dabei auf folgenden Ebenen geschaffen:

- Der Persönlichen (Denkrahmen, Mindset, Bewusstsein, Werte, Haltung),

- der Mitarbeiter (Engagement, Selbstverantwortung, Wirksamkeit),

- der Teams (Zusammenarbeit, Kommunikation, Teamgeist),

- der Organisation (Kundenzentriertheit, Agilität, Resilienz, Governance, Entscheidungsgeschwindigkeit, Ausmaß der Bürokratie) und

- der Unternehmenskultur (Vertrauen, Werte, psychologische Sicherheit, soziale Kontrakte, ungeschriebene Gesetze)

 

Die Transformative Leadership-Quest vereint Führungskräfte-, Team-, Organisations- und Kulturentwicklung. Und das auf eine einfache und äußerst elegante Art - das macht dieses Programm einzigartig und unvergleichbar!

 

Ziel 2: Changekompetenz etablieren

Zweites Ziel der Quest ist es, Führungskräften und ihren Teams Change-Kompetenz zu vermitteln. In einer immer dynamischer werdenden Welt ist die Fähigkeit zur Veränderung DER Erfolgsfaktor schlechthin. Die transformative Leadership-Quest stattet Führungskräfte, Teams und die Organisation mit dieser zentralen Schlüsselkompetenz aus. Transformation wird so zum Erfolgsfaktor des Unternehmens.

Für wen ist diese Quest?

Die transformative Leadership-Quest ist für alle Führungskräfte.

Für junge Leader, die noch am Beginn ihrer Entwicklung stehen genauso wie für erfahrene, die sich für ein neues Zeitalter wappnen wollen.

 

Was macht diese Quest für Führungskräfte so einzigartig?

Diese Quest macht Agile, New Work und all die anderen Schlagwörter der neuen Arbeitswelt praktikabel und sofort umsetzbar.

Teilnehmer der Quest werden mit jenen Kompetenzen, Praktiken und Werkzeugen ausgestattet, die einen tiefgreifenden Wandel der Führung, der Organisation und der Zusammenarbeit im Team bzw. Unternehmen erzeugen.

Gleichzeitig entsteht ein neues Mindset, ein neuer Denkrahmen oder auch Bewusstsein. Ein Mindset, das sich Neuem gegenüber öffnet und jenen Paradigmenwechsel ermöglicht, der heute so dringend notwendig ist.

 

Diese Aspekte stehen im Vordergrund:

 

Nahtlose Integration in den Alltag

Keine Theorie darüber, was sein sollte. Stattdessen schnelles, praktisches Anwenden in der täglichen Führungsarbeit.

 

Fokus auf Ergebnisse

Transformation darf kein Selbstzweck sein. Was zählt ist die Wirkung. Und zwar sowohl die Wirkung auf den wirtschaftlichen Erfolg des Unternehmens, den Erfolg des Teams und den persönlichen Erfolg als Führungskraft.  

 

Co-kreative Einbindung der Mitarbeiter und der Führungskollegen

Innovative Praktiken der Co-Kreativität helfen, Mitarbeiter und Kollegen da abzuholen, wo sie heute stehen und sie auf einfache und motivierende Weise in die Gestaltung der Zukunft einzubinden.   

 

Sichtbare Quick-Wins

Bei jeder Transformation kommt es irgendwann zu ersten Schwierigkeiten. Dann versandet die anfängliche Begeisterung oft wieder. Daher ist es wichtig, rasch sichtbare Quick-Wins zu schaffen, die dann jenes Momentum erzeugen, das notwendig ist, um Hürden zu meistern.

 

Hohe Verbindlichkeit in der Umsetzung

Keine Ausreden, kein auf die lange Bank schieben, stattdessen Verbindlichkeit in der Umsetzung vom ersten Tag an.  

 

Ergebnisse und Nutzen

Persönlich

  • Klares Führungs- und Rollenverständnis für die Führung in neuen Arbeitsumfeldern
  • Verbesserte Wirksamkeit der Führung im hybriden Arbeitsumfeld und bei einer neuen Generation von Mitarbeitern
  • Gestärkte Selbstreflexionsfähigkeit
  • Gesteigerte Souveränität im dynamischen Umfeld und bei komplexen Problemstellungen
  • Verbesserte Intuition
  • Motiviertere Mitarbeiter
  • Erfolgreichere Teams
  • Verbesserte Change- und Transformationskompetenz
  • Weniger Widerstand bei Veränderungen
  • Gesteigert persönlicher Erfolg als Führungskraft


 Mitarbeiter

  • Mehr Motivation und Freude in der Arbeit
  • Effektiveres Erreichen persönlicher Ziele
  • Verbesserte Selbstführung  
  • Erhöhte Selbstmanagement-Kompetenz
  • Verbesserte Kommunikationsfähigkeit
  • Gestärkte Selbstreflexionsfähigkeit
  • Erhöhte Eigenverantwortlichkeit
  • Verbesserte Konfliktfähigkeit
  • Entfaltung persönlicher Potenziale und Talente


 Team und Organisation

  • Verbesserte Zusammenarbeit
  • Verbesserte Kommunikation
  • Verbesserter Kundenfokus
  • Effektiveres Erreichen derTeamziele
  • Optimierte Entscheidungsprozesse  
  • Geringeres Abteilungsdenken
  • Weniger Meetings
  • Abbau überholter Praktiken, Normen und Regelwerke bzw. Abbau von Bürokratie
  • Verbesserte Agilität und Selbstorganisationsfähigkeit
  • Verbesserte Kernprozesse
  • Verbessertes Ideenmanagement
  • Erhöhte Widerstandskraft (Resilienz)  


Kultur

  • Neue soziale Kontrakte
  • Erhöhte psychologische Sicherheit
  • Konstruktiverer Umgang mit Fehlern
  • Verbesserte Feedbackkultur
  • Gesteigerte Innovationskultur
  • Attraktivere Wir-Kultur
  • Vertrauenskultur

 

Aufbau und Struktur der Quest

- Ein spannender Lern-Mix aus online, Präsenz und On-the-Job-Elementen

- Mehrere, sehr interaktive Module über einen längeren Zeitraum

- Individuelle Lernwege: Persönliche Learning Journey (Lerntagebuch...) und kontinuierliche Evaluation des Lernfortschritts

- Bearbeitung eigener Führungsaufgaben aus der Praxis

- Persönliches Online-Coaching zwischen den Modulen

- Möglichkeit des On-the-Job-Coachings (Ein Coach begleitet eine Führungskraft im Führungsalltag)

- Commitment-Partnerschaften der Teilnehmer (Peer-to-Peer)

 

Trainer und Coaches

Begleitet wirst Du von zwei erfahrenen Organisations- und Führungskräfteentwicklern:

Doreen KoehlerDoreen Köhler entwickelt und trainiert seit über 20 Jahren Führungskräfte und Teams führender Unternehmen im deutschsprachigen Raum. Zu ihren Kunden zählen Firmen wie Airbus, McKinsey, Ernst & Young, Strabag, RWE u.v.a.m.

Christian Vieira dos Santos4Christian Vieira dos Santos ist Gründer der SYMBIOS, mit der er für führende Unternehmen neue Arbeitswelten realisiert. Hierzu zählen Firmen wie etwa Runtastic, ePunkt, Andritz Hydro, Firmen der Greiner Group, Frauscher Sensonic uvam. Sein Team realisierte Projekte für Firmen wie Google, Facebook, Microsoft und andere.

 

Entfalte das volle Potenzial deines Teams und deiner Organisation


Setze noch heute den ersten Schritt in die neue Welt der Arbeit und kontaktiere uns unter: leadershipquest@symbios.at

 

Führe dein Team in die neue Welt der Arbeit

Transformational Leadership Quest teal white yellow